Paulchens FoodBlog & the Three Tabbycats united

Ausgewählter Beitrag

Lavender Shortbread

Looking for an English version? Please scroll down, thanks! Kulinarischer Adventskalender - 5 Heute ist der 5. Dezember und damit ist die Ehre an mir euch hinter dem 5. Fensterchen des Kulinarischen Adventskalenders begrüssen zu dürfen. Ein herzliches Dankeschön an Zorra für ihre unermüdliche Arbeit beim Organisieren diverser Events und auch dafür, dass ihr nie die Ideen ausgehen! Mr T. ein guter Freund der Familie ist ein Lavendel Freak und als ich ein Rezept für Lavender Shortbread beim rumsurfen fand wusste ich, dass diese auf meiner Backliste für Weihnachten einen Fixplatz bekommen würden. Ich mochte die Idee Shortbread mit Lavendel ein wenig aufzupeppen sofort als ich davon las und wurde auch nicht enttäuscht! Die Teile schmecken wirklich gut. Man kann zwar nicht zuviele auf einmal essen, weil sonst der Lavendel-Angriff zumindest für mich zu heftig ist, aber zu ein - zwei Keklein gehen schon zu einer netten Tasse weihnachtlich gewürzten Kakao oder Tee.

Lavender Shortbread

Picnik collage
60 Gramm Staubzucker 2 EL getrocknete Lavendelblüten 140 Gramm Butter 2 EL Orangenschale 260 Gramm Dinkelweissmehl 1 Ei
  • Backrohr vorheizen auf ca. 180°C.
  • 2 EL Staubzucker und den getrockneten Lavendel in einem Möser gut zerstossen. Danach mit dem restlichen Staubzucker in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben.
  • Butter und Orangenschale zugeben und mixen bis es eine homogene Masse ergibt und eine helle Farbe angenommen hat.
  • Mehl zugeben und gut mixen bis das Mehl gleichmässig eingearbeitet ist.
  • Das Ei zugeben und mixen bis sich eine Kugel formen lässt, die nicht allzu klebrig ist.
  • Den Teig zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank rasten lassen.
  • Teig auf ca 1,5 cm ausrollen. (Ich hab ihn leider teilweise ein wenig zu dünn erwischt für shortbread, dem Geschmack selber tut dies aber keinen Abbruch...)
  • Mit Keksausstecher deiner Wahl arbeiten.
  • 12-15 Minuten baken. Die Kekse sollten nicht bräunen.
Damit bleibt mir nur noch euch einen schönen Krampustag zu wünschen! Seid ihr auch schon neugierig auf das Nikolotürchen morgen?
Lavender ShortbreadLavender Shortbread Lavender ShortbreadLavender ShortbreadLavender Shortbread

Lavender Shortbread

Mr T. a dear friend loves lavender. Me? Not! His wife Mrs Q.? Not! But when I saw this Lavender Shortbread I knew I had to bake them along with my Christmas Cookies. Ooooh how my kitchen smelled as I made these. Not Christmassy but well quite nice. I had to taste one as they came out of the oven and I liked it even tho I do not fancy lavender at all. :) I think next time I'd try a bit more orange zest or even lime zest to accompany the lavender. The shortbread recipe per se is a keeper for sure and I am sure I will play with other flavors as well. Maybe cranberry might taste good?
Lavender Shortbread
original recipe from I love milk and Cookies
60 gram icing (confectioner's) sugar 2 tbsp dried lavender 140 gram unsalted butter, cut into cubes 2 tbsp orange zest 260 gram spelt flour 1 egg
  • Preheat the oven to 180°C.
  • I used my mortar to mix the lavender and about 2 tablespoons of the dried Lavender before adding the remaining sugar.
  • Add the butter, orange zest and lavender-sugar mixture to the bowl of a stand mixer fitted with the paddle attachment. Mix until smooth and light in colour.
  • Add the flour and mix until well combined.
  • Add the egg and mix just until fully incorporated and a mass forms.
  • Form the dough into a roll and chill in the refrigerator until firm (about 30 minutes).
  • Roll the dough out to 1.5cm thickness.
  • Cut the dough with a cookie cutter.
  • Bake for 12-15 minutes, or until slightly golden around the edges.
Lavender Shortbread

Astrid 05.12.2008, 07.30

Kommentarfunktion ausgeschaltet
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Bread Baking Day #60 - Glazed Bread for 6th anniversary / Brot mit Streiche zum 6. Geburtstag (last day of submission July 1st 2013) Blog-Event LXXXVIII - Oesterreich kulinarisch (Einsendeschluss 15. Juni 2013)
Blogstatistics
Einträge ges.: 1471
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 9557
ø pro Eintrag: 6,5
Online seit dem: 19.12.2005
in Tagen: 5022
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
xx